Viagra Preise

Was kosten Viagra & aktuelle Viagra Generika? Wo und wie finden Sie seriöse Anbieter – auch online?


Das Potenzmittel Viagra ist immer noch das bekannteste Medikament gegen Erektionsstörungen weltweit, mit dem viele Männer ihre Erektionsfähigkeit behandeln.

Die wirkungsvolle „blaue Pille“, die ursprünglich als Blutdrucksenker geplant war, hat im Original vom Hersteller Pfizer allerdings ihren Preis.

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Kosten für Viagra im Original, als Generika und welche Alternativen aktuell verfügbar sind.

AnzahlDosierung
25 mg
Dosierung
50 mg
Dosierung
100 mg
4 Stück109,95 €119,95 €134,95 €
8 Stück210,00 €220,00 €260,00 €
12 Stück206,00 €315,00 €375,00 €
16 Stück400,00 €412,00 €480,00 €
32 Stück784,00 €800,00 €920,00 €
www.121doc.dewww.121doc.dewww.121doc.de
Preise von lizenzierten Online Apotheken

Erstattet die Krankenkasse die Kosten für Viagra?

Gesetzlich Versicherte müssen die Kosten für Viagra leider komplett selbst zahlen, aber bei manchen privaten Krankenkassen können Sie auf eine Kostenübernahme hoffen.

Wie genau Ihre private Krankenkasse die Kostenübernahme für Viagra regelt, sollten Sie nachfragen. 

So sparen Sie Kosten bei Viagra

Kosten sparen Sie, wenn Sie Ihre Potenzmittel immer in der größeren Packung verschrieben bekommen und die Tablette mithilfe eines Pillenteilers auf Ihre benötigte Dosis verkleinern.

Nach Absprache mit Ihrem Arzt können Sie also Viagra mit einem Wirkstoffgehalt von 100 mg kaufen, jede Tablette in vier Teile zerkleinern und somit jeweils vier Tabletten mit einem Wirkstoffgehalt von 25 mg erhalten. 

In der größten Packung von 32 Tabletten bei einem Wirkstoffgehalt von 100 mg zahlen Sie inklusive der Behandlungs- und Versandgebühren bei zugelassenen Online Apotheken wie www.121doc.de einmalig 920,00 Euro.

Wenn Sie jede Tablette in vier Teile aufteilen, erhalten Sie 128 Tabletten, die jeweils 7,18 Euro kosten.

Zum Vergleich: Eine einzelne Tablette mit einem Wirkstoffgehalt von 25 mg im Viererpack kostet etwa 27,49 Euro. 

Wie Sie noch mehr Geld sparen: Viagra Generika

Als Viagra Generika werden Medikamente bezeichnet, die in ihren Inhaltsstoffen und Zusammensetzungen dem Original Viagra gleichen, aber deutlich günstiger angeboten werden.

Im Juni 2013 ist das Patent für Viagra abgelaufen, woraufhin andere Hersteller, aber auch der Viagra-Hersteller Pfizer selbst, billigere Generika auf den Markt gebracht haben.

Ein Beispiel: Das Viagra Generikum Sildenafil STADA enthält den gleichen Wirkstoff wie Viagra und kostet in der größten Packungsgröße (32 Stück) 299,95 Euro.

Wenn Sie jede Tablette vierteln, zahlen Sie pro 25 mg-Dosis nur noch circa 2,34 Euro. In der kleinsten Packungsgröße kostet eine 25 mg-Tablette dagegen etwa 13,74 Euro.

5 günstige Viagra Generika, die Sie kennen sollten

Unter den Viagra Generika gibt es viele, deren Namen Sie sich merken sollten, wenn Sie unter Erektionsstörungen leiden und Potenzmittel benötigen.

Der Wirkstoff Sildenafil ist derselbe wie beim Originalmedikament der Firma Pfizer und ist jeweils in unterschiedlichen Dosierungen erhältlich. Die Generika sind deutlich günstiger und somit eine echte Alternative auf dem Markt der Potenzmittel. 

Unser Tipp: Apotheker sind durch die Aut-idem-Regelung angehalten, Ihren Kunden ein wirkstoffgleiches preisgünstigeres Arzneimittel zu verkaufen. Außer der behandelnde Arzt schließt eine Behandlung mit Generika auf dem Rezept aus. Aut-idem ist lateinisch für „oder das Gleiche“.

1. Sildenafil STADA

Sildenafil STADA kaufen

Sildenafil STADA

  • Wirkstoff: Sildenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 5 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 69,95 €

2. Sildenafil 1 A Pharma

1 A Pharma gehört zu den größten deutschen Generika-Herstellern. Durch sein Know-How kann das Unternehmen eine breite Palette an günstigen Generika anbieten. 

3. Sildenafil ratiopharm

Ratiopharm vertreibt neben Markenprodukten auch Generika, wodurch Sie günstige Medikamente mit den Wirkstoffen bekannter Produkte erwerben können. 

4. SildeHEXAL

Hexal ist einer der größten Anbieter patentfreier Medikamente Deutschland und vertreibt erfolgreich eine breite Palette an günstigen Generika. 

5. Sildenafil AbZ

Der Hersteller AbZ ist seit über zwei Jahrzehnten für günstige Generika bekannt und konzentriert sich darauf, seine Produkte im untersten Preissegment anbieten zu können.

Warum sind Viagra Generika so billig?

Die Hersteller der Viagra Generika können Ihre Medikamente deutlich günstiger als das Original Medikament anbieten, weil für sie keine Forschungs- und Entwicklungskosten anfallen.

Der Patentschutz für den Wirkstoff von Viagra (Sildenafil) ist im Oktober 2013 ausgelaufen. Generikahersteller wie Stada und Co. dürfen seit 2013 Ihre Viagra Versionen, sprich Sildenafil-haltige Medikamente mit der gleichen Wirkungsweise wie Viagra, unter neuen Generika Namen herstellen und vertreiben.

Davon profitieren Sie, denn die meisten betroffenen Männer werden keinen Unterschied zwischen der Wirkung von Viagra und einem Viagra Generikum merken – es kann unter Umständen sein, dass Sie auf bestimmte Hilfsstoffe unterschiedlich reagieren.

Harald Brandes

Harald Brandes

Medizinjournalist

Zum Thema Potenzmittel findet man online kaum seriöse Informationen – hier schon! Auf dieser Seite finden Sie sauber recherchierte Inhalte, geprüft von medizinischem Fachpersonal. Wir wollen Transparenz in Sachen medizinische Hilfe bei Erektionsstörungen schaffen, helfen Sie uns dabei.

Quellen

  • Arzneimittelkauf im Internet – Sicherheitshinweise des BfArM
    https://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/Arzneimittelzulassung/Arzneimittelinformationen/Arzneimittelfaelschungen/Versandhandel/Arzneimittelkauf_im_Internet.html;jsessionid=16E2B911D32B0ED5FF9E77A4E4D38DD2.2_cid319
  • WHO Factsheet
    https://www.who.int/en/news-room/fact-sheets/detail/substandard-and-falsified-medical-products
  • Viagra Produktinformationen von der European Medicines Association
    https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/viagra-epar-product-information_de.pdf

Auch interessant